Home » Freitag » 09:00 – 09:45 Plenarvortrag

09:00 – 09:45 Plenarvortrag

Simulationsgestützter Entwurf von ActiveNoiseControl-Systemen für Kabinenanwendungen

Prof. Dr.-Ing. Joachim Waßmuth

Zusammenfassung

Der Entwurf von technischen Systemlösungen zur Störschallkompensation lässt sich durch die Nutzung von Modellen für den virtuellen und realen Systemtest systematisieren und optimieren. In diesem Beitrag wird der Einsatz von Modellbildung und Simulation genutzt, um einerseits die Wechselwirkungen der sensorischen und aktuatorischen Teilkomponenten, der Transferpfade und der zu untersuchenden ActiveNoiseControl-(ANC-)Algorithmen in der Entwurfsphase beurteilen zu können. Die Verwendung von Modellen unterschiedlicher  Detaillierungstiefe  ermöglicht  dabei  auch  Analysen,  inwieweit  ein  ANC-System  auch  unter Verwendung kostengünstiger Teilkomponenten realisierbar ist, da der Kostenfaktor i.d.R. ein großes Hemmnis bei einem Einstieg in diese Technologie darstellt. Die hier aufgeführten Arbeiten beschreiben exemplarisch die Anwendung von ANC für Kabinen, bei denen extern generierter Störschall einen Bedienerarbeitsplatz in einer geschlossen Kabine beeinträchtigt.